Get Adobe Flash player
Willkommen bei uns…

Hast Du Interesse am Segelsport

Wir bieten

– alles was zum Segelspass gehört

– Flottensegeln mit der Variantaklasse

– Regattasegeln auf auswärtigen Revieren

– attraktives Jugendausbildungsprogramm

– regelmäßiger Seglerhock

Wir freuen uns über jeden Besuch, alle die Interesse haben am Segelsport.. und uns auch gerne kennenlernen möchten!

Ihr seid herzlich eingeladen auf unserem Gelände!

Linkenheim-Hochstetten
22. Juli 2019, 19:03
 

WNW
Wolkenlos
30°C
0 bft
Gefühlte Temperatur: 30°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Luftfeuchtigkeit: 27%
Wind: 0 bft WNW
Böen: 1 bft
UV-Index: 1
Sonnenaufgang: 05:40
Sonnenuntergang: 21:23
Vorhersage 22. Juli 2019
Tag
 

WNW
Bewölkt
31°C
max. UV-Index: 3
Vorhersage 23. Juli 2019
Tag
 

O
Heiter bis wolkig
33°C
max. UV-Index: 8
Vorhersage 24. Juli 2019
Tag
 

OSO
Wolkenlos
35°C
max. UV-Index: 7
 
Regattaergebnisse 2018

Bester Steuermann
Hans Nagel
Bester Vorschoter
Torsten Rupp

Beste Mannschaft
Wüst/Schlesser
2.Beste Mannschaft
Nagel/Rupp

Beste Mannschaft
Variantaregatta beim SCLH Hellermann
2.Beste Mannschaft
Variantaregatta beim SCLH Wüst/Schlesser

qr code
50 Jahre Segel Club Linkenheim e.V.

Archive for 27. Mai 2019

Fahrtensegeln mit der „Nordwind“

zum 3. Male unternahmen im Monat Mai eine 7 köpfige Mannschaft des Segel Club Linkenheim einen Seetörn auf der „ Nordwind „ . Im nassem Dreick der Deutschen Bucht ausgehend von Wilhelmshaven nach der ostfriesischen Insel Borkum zurück nach Helgoland und weiter nach Nordfriesland mit dem Hafen Büsum führte der Kurs . Dieses Kursdreieck heute auch Weltkulturerbe war auch das Seegebiet von Klaus Störtebeker im Mittelalter. Zur 50 Jahrfeier des SCLH im September wird in einer Bühnenschau an den Seepiraten erinnert. Die Schiffe der„ Nordwind „ Klasse wurde im Jahre 1944 als Kriegsfischkutter erbaut mit ca 1.000 Exemplaren. Nur wenige Exemplare aus dieser Zeit sind noch vorhanden. Die „ Nordwind „ hat die Zeit duch aufwendige Erhaltungsarbeiten überstanden und ist heute ein Großexemplar des Deutschen Marinemuseums in Wilhelmsaven. An Bord des Schiffes wurde von 1956 bis 2008 die Ausbildung der angehenden Offiziere durchgeführt. Sie wurde liebevoll als kleine „ Gorch Fock „ genannt. Mit diesem Zeitrahmen von über 50 Jahren ist es das älteste Schiff der Deutschen Marine mitsamt ihrer vielen Vorgänger aus der Kaiserlichen Marine und der Kriegsmarine. Das 27 meter lange Segelschiff mit ca 200 qm Segelfläche wird geführt von ehemaligen Marineangehörigen in ehrenamtlicher Funktion.

Die Teilnehmer des Segel Club waren damit in bewährten Händen von seemännischem Personal der Deutschen Marine. So war auch ein reger Gedankenaustausch über Seefahrt und Geschichte gegeben. Der Organisator der Reise Hans Nagel führte seine SCLH Teilnehmer nicht nur an Bord sondern auch über den Meeresboden. Ausgedehnte Wanderungen im Wattengebiet vor Büsum oder die Erkundung der Natur und Vogelwelt auf der Insel Helgoland gehörten mit zum Besuchsprogramm. Ein Helgoländer Eiergrog in der Bunten Kuh konnte jeder geniesen. Nach fast 300 Seemeilen Fahrt geht auch dieser Törn in die Geschichte des SCLH ein. Beim Abschlußgespräch mit Kapitän Frank erhielt jeder Teilnehmer eine Tasse mit der „ Nordwind „ unter vollen Segeln. Der obligatorische Abschiedsschluck war natürlich eine Flasche Bier verbunden mit einem kameradschaftlichem Gruß vergeßt die „ Nordwind „ nicht und kommt wieder an die Deutsche Küste. Navigare necesse est . ( Seefahrt tut not )HN

Nächste Termine
50 Jahre SCLH - Countdown
54Tage 00Stunden 54Minuten 12Sekunden
Kurzmitteilung beim SCLH

– unser Ansegeln, ein gelungenes Wochenende..Segelwetter und gute Küche war geboten

– unser Segelsaison haben wir erfolgreich begonnen-  Wind, Wetterbedingungen und Verpflegung sowie die Leistungen der Segler waren perfekt

– 1. Arbeitseinsatz mit großer Beteiligung

– Neujahrsempfang – alle waren da…

Stegsanierung 2018
7. Badische Meisterschaft