Get Adobe Flash player
Willkommen bei uns…

Hast Du Interesse am Segelsport

Wir bieten

– alles was zum Segelspass gehört

– Flottensegeln mit der Variantaklasse

– Regattasegeln auf auswärtigen Revieren

– attraktives Jugendausbildungsprogramm

– regelmäßiger Seglerhock

Wir freuen uns über jeden Besuch, alle die Interesse haben am Segelsport.. und uns auch gerne kennenlernen möchten!

Ihr seid herzlich eingeladen auf unserem Gelände!

Linkenheim-Hochstetten
22. November 2019, 02:17
 

SO
Klare Nacht
0°C
-1 bft
Gefühlte Temperatur: 2°C
Aktueller Luftdruck: 1010 mb
Luftfeuchtigkeit: 99%
Wind: -1 bft SO
Böen: -1 bft
UV-Index: 0
Sonnenaufgang: 07:49
Sonnenuntergang: 16:34
Vorhersage 22. November 2019
Tag
 

O
Wolkig
6°C
max. UV-Index: 1
Vorhersage 23. November 2019
Tag
 

NO
Wolkig
11°C
max. UV-Index: 1
Vorhersage 24. November 2019
Tag
 

SSW
Heiter bis wolkig
8°C
max. UV-Index: 1
 
Regattaergebnisse 2018

Bester Steuermann
Hans Nagel
Bester Vorschoter
Torsten Rupp

Beste Mannschaft
Wüst/Schlesser
2.Beste Mannschaft
Nagel/Rupp

Beste Mannschaft
Variantaregatta beim SCLH Hellermann
2.Beste Mannschaft
Variantaregatta beim SCLH Wüst/Schlesser

qr code
50 Jahre Segel Club Linkenheim e.V.

Archive for 24. September 2019

Leuchtturmregatta auf dem Rohrköpflesee beim Segel Club

Anscheinend haben wir, die Crew vom iBoot den 5. Platz bei den Regatten in Linkenheim gepachtet, denn es hat uns nun zum dritten Mal hintereinander getroffen, den Erlebnisbericht zu schreiben. Wettfahrtleiter Klaus Lauppe kündigte gleich bei der Steuermannbesprechung an, dass wohl aufgrund der Wetterlage am Sonntag kein Segeln mangels Wind möglich wäre und so wurden bereits am Samstag 4 Wettfahrten angekündigt, die bei 2-3 Windstärken auch problemlos bewältigt werden konnten. Der teilweise böige Ostwind machte dabei einen langen Spinnakerschenkel möglich

Pünktlich um 14.00 Uhr war das Feld von 10 Varianten auf dem Wasser um den Rundkurs von ca. 2,4 sm abzusegeln. Den ersten Lauf gewann standesgemäß der Flottenobmann Südwest Oliver Banze mit Anika vom Mannheimer Segelverein, der mit drei Mannschaften angereist war.Die Wettfahrten gingen dank des konstanten Windes alle recht zügig vonstatten, die ersten mussten nicht allzu lange auf den letzten Durchgänger warten, sodass die vier angesagten Wettfahrten bis 17.00 Uhr vollständig über die Bühne gebracht werden konnten.  Das Wetter war traumhaft und erinnerte an den Hochsommer, wobei die Sonne nochmals ihre ganze Stärke zeigte und den Durst der teilnehmenden Mannschaften kräftig ankurbelte

Die Küchenmannschafft um Uschi Bernard und Christina Barsche hatte bereits ab 13.00 Uhr mit den Vorbereitungen für das Abendessen begonnen und zauberten ein dreigängiges Menü bestehend Kürbissuppe, Fischfilet und Nachtisch mit Apfelcrumble auf die Teller. Dank des schönen Wetters konnten wir das hervorragende Essen unter freiem Himmel im Anblick unseres idyllischen Sees genießen. Lange Gespräche schlossen einen harmonischen Segeltag ab.Am Sonntagmorgen begannen die auswärtigen Crews mit dem Abbau und Verladen ihrer Boote, was wegen des Windmangels in aller Ruhe und Sorgfalt stattfinden konnte. Die am Samstag anwesende Schiedsrichterin des badischen Landessegelverbandes, Andrea Weingärtner war ohne eine Beanstandung der durchgeführten Wettfahrten bereits abgereist.

Bei der Siegerehrung durch unseren Vorstand Ralf Malischewsky (Ergebnisliste im Anhang) bekam jede Mannschaft ein Weinpräsent und ein Glas mit der Gravur unseres 50-jährigen Clubjubiläums, die eine Woche zuvor im Bürgerhaus Linkenheim mit 240 geladenen Gästen stattfand. Von den 10 gestarteten Mannschaften kamen 5 vom SCLH was dessen Engagement in der Variantaklasse sehr schön unterstreicht. Den Wanderpreis, den Leuchtturm des SCLH, durfte der am weitesten angereiste Sieger Bernd Korytowski auf seiner langen Rückfahrt nach Berlin mitnehmen. Zum Abschluss bedankte sich der Vorstand bei allen Helfern und Organisatoren für ein bestens gelungenes Regattaerlebnis. Das Mittagessen wurde wieder unter der Regie der beiden Damen vom Vortag, Uschi und Christina angerichtet und schloss ein schönes sportliches und kameradschaftliches Regattawochenende ab. HW

 

Jubiläumsfeier 50 Jahre Segel Club Linkenheim

Mit einem großen Festakt mit 240 geladenen Gästen und Mitgliedern feierte der Segel Club Linkenheim sein 50 jähriges Bestehen. Im festlich geschmückten großen Bürgersaal von Linkenheim trafen sich die Seglerinnen und Segler der benachbarten Vereinen mit den Vertretern aus der Gemeinde , Verwaltung und den Fachverbänden  von Baden Württemberg.  Angereist war eine Abordnung vom Marine Museum aus Wilhelmshaven als maritimes Bindeglied zwischen der Küste zum Binnenland..

Nach dem obligatorischen Sektempfang ertönten die ersten musikalischen Töne. Der Abend wurde von der Compo Brass unter der Leitung von Wolfgang Sprengel gestaltet.  Die Moderation des Programmablaufes lag in den bewährten Händen von Hans Nagel.

Der 1. Vorstand Ralf Malischewsky begrüßte die Festversammlung und erläuterte mit einem Rückblick  den Stand und die Zukunft des Vereins.

Den 1.Höhepunkt des Abends war eine Präsentation auf der Großbildleinwand . In mühevoller Arbeit hat Herbert Ferch die Vereinsgeschichte aufgearbeitet die von Herwig Pollanz vorgetragen wurde..Es begann im Jahre 1966 mit dem Eigenbau einer Korsarjolle. Nach der Fertigstellung von 4 Booten beschloss man einen Segel Sport Verein zu gründen. Im März 1969 erfolgte die Bestätigung vom Deutschen Segler Verband Hamburg und die Eintragung ins Vereinsregister durch das Amtsgericht von Karlsruhe. Die Wasserfläche des Streitköpflesee war das Segelrevier. Die Kontakte zu den benachbarten Segelvereinen in Leopoldshafen, Liedolsheim , Graben-Neudorf und Lingenfeld zu sportlichen Wettkämpfen erfolgten. Die gemeinsame Ausbildung im Führerscheinwesen erfolgte.

Die Regattareviere am Starnbergersee, Bodensee in Oberitalien am Gardasee waren der nächste Schritt. Es begann eine stetige Aufwärtsentwicklung in der Mitgliederzahl und in der Bootsgröße.

Mit den eigenen Kindern begann die Jugendarbeit der sich später die Grundschule von Linkenheim in einem Kooperationsvereinbarung anschloß. Unter der hervorragenden Leitung von Bernd Groh und später von Sabine Sprengel war die Jugendarbeit gut aufgestellt. Jugendtörns nach Holland , Spanien an den Bodensee wechselten sich ab. Im Winterhalbjahr standen Ausbildung und Besuch von Ausstellungen auf dem Programm. Read the rest of this entry »

Nächste Termine
Kurzmitteilung beim SCLH

– 50 Jahre Jubiläum mit über 230 gelandene Gästen, ein gelungener Abend mit Rückblick, Ehrungen und einem Schauspielstück

– bei der Ortsranderholung wieder mit 24 Kinder aus der Gemeinde Linkenheim

– internes Sommerfest mit großer Beteiligung und gemütlicher Atmosphäre

– Anfang Mai, wie immer mit unserer Landesmeisteschaft der Variantan

– unser Ansegeln, ein gelungenes Wochenende..Segelwetter und gute Küche war geboten

– unser Segelsaison haben wir erfolgreich begonnen-  Wind, Wetterbedingungen und Verpflegung sowie die Leistungen der Segler waren perfekt

– 1. Arbeitseinsatz mit großer Beteiligung

– Neujahrsempfang – alle waren da…

Stegsanierung 2018
7. Badische Meisterschaft