Willkommen bei uns…

Hast Du Interesse am Segelsport

Wir bieten

– alles was zum Segelspass gehört

– Flottensegeln mit der Variantaklasse

– Regattasegeln auf auswärtigen Revieren

– attraktives Jugendausbildungsprogramm

– regelmäßiger Seglerhock

Wir freuen uns über jeden Besuch, alle die Interesse haben am Segelsport.. und uns auch gerne kennenlernen möchten!

Ihr seid herzlich eingeladen auf unserem Gelände!

Linkenheim-Hochstetten
27. Januar 2022, 07:16
 

WSW
Bewölkt
1°C
2 bft
Gefühlte Temperatur: -4°C
Aktueller Luftdruck: 1030 mb
Luftfeuchtigkeit: 82%
Wind: 2 bft WSW
Böen: 4 bft
UV-Index: 0
Sonnenaufgang: 08:06
Sonnenuntergang: 17:10
Vorhersage 27. Januar 2022
Tag
 

SW
Schneeregen
6°C
max. UV-Index: 0
Vorhersage 28. Januar 2022
Tag
 

WNW
Schneeregen
7°C
max. UV-Index: 1
Vorhersage 29. Januar 2022
Tag
 

SW
Stark bewölkt
9°C
max. UV-Index: 0
 
qr code

Zum ersten Male im Jahr 2020 ertönt ein Startschuss zu einer Regatta auf dem Rohrköpflesee vom Segel Club Linkenheim . Im Zeichen der Corona-Pandemie stand der Segel Sport seit Anfang des Jahres still . So konnten beim SCLH weder das traditionelle Ansegeln noch zwei hochwertige Ranglistenregatten im Monat Mai und Juni durch geführt werden . Mit persönlichen und organisatorischen Einschränkungen ist es am vergangenen Wochenende möglich gewesen die Regatta mit behördlicher Zustimmung zu starten . Am Samstag hörte man die Kommandos „ Klar zur Wende“ an der Startlinie . Am Start war die Bootsklasse Varianta mit 10 Teilnehmern aus dem Süddeutschen Raum vertreten . Jedes Boot hat an Bord zwei Personen , den Steuermann und den Vorschoter . Jede Bootsmannachaft versuchte sich die beste Startposition zu erlangen . So gab es ein wildes Gerangel an der Startlinie bis zum Startschuss . Zu segeln war ein verzogenes Dreieck auf dem schmalen Rohrköpflesee . Beim runden der Wendebojen kam es immer wieder zu einem dichten Gedrängel . Die führenden Boote wechselten sich andauern in der Rangfolge ab .

Die Windverhältnisse am Samstag waren äußerst schlecht und keine guten Voraussetzungen für einen sportlichen Wettkampf. Die 2. Wettfahrt am Samstag wurde nach Umrandung der 2. Wendeboje abgeschossen. Zurück zum Anlegesteg musste gepaddelt werden. Entsprechend dem körperlichen Einsatz bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen um 30 Grad war der Getränke Umsatz beim sehr späten Abendessen  Der Sonntag brachte Witterungsmäßig keine Verbesserung. Die Wettfahrtleitung entschloss sich die Regatta zu beenden. Als Sieger der einen Wettfahrt platzierte sich die Mannschaft aus Frankfurt mit Claudia Truhn als Steuermann (Frau). Die Leuchturmregatta 2020 wird allen in Erinnerung bleiben. Eine totale Flaute und Einschränkungen mit der Corona Pandemie. So fanden sich immer Gesprächspartner die sich Erinnerungen austauschten und bei einem Glas Wein von vergangenen Zeiten erzählten. HN

 

 

Comments are closed.

Nächste Termine
    Kurzmitteilung beim SCLH

    erste und letzte Varianta-Regatta in diesem Jahr

    nach langem eine besondere Feier für die Mitglieder vom SCLH.. beim Sommerfest 2021

    … Arbeitseinsatz im Juni.. viel weggeschafft

    trotz Corona und seinen Bedinungen, wir machen immer das Beste daraus…

    … weiterhin hoffen wir auf ein gutes Jahr 2021…

    ein Jahr voller Gegensätze.. wir haben das Beste daraus gemacht… und hoffen auf ein gutes 2021

    endlich wieder Regattasegeln – mit 10 Booten am Start

    – nach langer Pause sind wir nun in die verspätete Segelsaison gestartet, mit Arbeitseinsätzen und der Ankündigung der 1.Regatta beim SCLH

    – Kameradschaftsabend Bildershow von Torsten… ein Jahresrückblick Deutschlandreise

    – Neujahrsempfang – Gemeinsam haben wir auf das NEUE JAHR angestossen…

    Regattaergebnisse 2019

    Bester Steuermann
    Hans Nagel
    Bester Vorschoter
    Torsten Rupp

    Beste Mannschaft
    Wüst/Schlesser
    2.Beste Mannschaft
    Nagel/Rupp

    Beste Mannschaft
    Variantaregatta beim SCLH Hellermann
    2.Beste Mannschaft
    Variantaregatta beim SCLH Wüst/Schlesser

    Stegsanierung 2019
    8. Badische Meisterschaft