Get Adobe Flash player
Willkommen bei uns…

Hast Du Interesse am Segelsport

Wir bieten

– alles was zum Segelspass gehört

– Flottensegeln mit der Variantaklasse

– Regattasegeln auf auswärtigen Revieren

– attraktives Jugendausbildungsprogramm

– regelmäßiger Seglerhock

Wir freuen uns über jeden Besuch, alle die Interesse haben am Segelsport.. und uns auch gerne kennenlernen möchten!

Ihr seid herzlich eingeladen auf unserem Gelände!

Linkenheim-Hochstetten
18. Juni 2019, 01:55
 

N
Klare Nacht
16°C
-1 bft
Gefühlte Temperatur: 17°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Luftfeuchtigkeit: 87%
Wind: -1 bft N
Böen: -1 bft
UV-Index: 0
Sonnenaufgang: 05:15
Sonnenuntergang: 21:38
Vorhersage 18. Juni 2019
Tag
 

SO
Wolkig
28°C
max. UV-Index: 8
Vorhersage 19. Juni 2019
Tag
 

SSW
Wolkig
31°C
max. UV-Index: 8
Vorhersage 20. Juni 2019
Tag
 

S
Wolkig mit Gewitterschauern
25°C
max. UV-Index: 6
 
Regattaergebnisse 2018

Bester Steuermann
Hans Nagel
Bester Vorschoter
Torsten Rupp

Beste Mannschaft
Wüst/Schlesser
2.Beste Mannschaft
Nagel/Rupp

Beste Mannschaft
Variantaregatta beim SCLH Hellermann
2.Beste Mannschaft
Variantaregatta beim SCLH Wüst/Schlesser

qr code
50 Jahre Segel Club Linkenheim e.V.

Ansegeln 2019

 

Nach langer Winterzeit war es endlich soweit , dass der Segel Club Linkenheim seine offizielle Ansegel Regatta durchführen kann. Das erhoffte schöne Frühlingswetter vom letzten Wochenende war leider nicht mehr vorhanden. Bei sehr niedrigen Temperaturen dazu ein kalter steifer Nord-Ost Wind vermischt mit Regenschauern fegte über den Rohrköpflesee. Bei diesem Wetter war das  Clubhaus des SCLH am warmen Kaminofen voll belegt. Seefest angezogen bei diesem Wetter traten 6 starke Mannschaften mit ihren Booten zum sportlichen Wettkampf an. Nach über 3 Stunden auf der Regattabahn war man froh im Clubhaus sich mit entsprechenden Getränken aufzuwärmen.  Zwei neue Gastmitglieder hatten am Samstagabend ein vorzügliches Essen vorbereitet. Dem gespendetem Freibier und Wein wurden bis in die Nachtstunden kräftig zugesprochen.

 

Alle Segler hofften auf den Sonntagmorgen auf Wetterbesserung. Erst nach dem Mittagessen klarte es sich am Firmament auf und sofort wurden die Segel gesetzt. Die 3. lange Wettfahrt wurde gestartet. Es galt nun jeden schwachen Windhauch auszunutzen bis zur Ziellinie. Das Führungsboot lief dabei auf eine Sandbank auf konnte sich aber schnell wieder befreien. Als Sieger des Ansegeln konnten dann der 1. Vorstand Ralf Malischewsky die Mannschaft von Hans Nagel als Steuermann mit Vorschoter Torsten Rupp auf das Siegerpodest bitten. Das Ansegeln 2019 des SCLH zum 50 jährigem Vereinsjubiläum in diesem Jahr war beendet.

Ansegeln beim SCLH

 

 

Wir erwarten eine gute Beteiligung von Varianta- und Jollensegler für unsere Yardstickregatta.

Wenn die Wetterprognosen bis unserem Wochenende halten, können wir mit guten Windbedingungen rechnen.

11_absegeln

 

für den Samstag den 12.04.2019

Steuermannbesprechung wird zwischen 13. und 13.30 Uhr durchführt. Startbereitschaft ab 14.00 Uhr

für den Sonntag den 13.04.2019

voraussichtlich ab 10. 00 Uhr Startbereitschaft – Durchsage für die genaue Uhrzeit am Samstag

nach Beendigung des letzten Laufes.

Für das leibliche Wohl wird auch gesorgt sein, unser Küchenteam hat für euch einiges Vorgesehen!

Mast und Schotbruch!

Anmeldung zur SCLH Ansegeln 2019

 

 

 

Orkantief über dem Rohrköpflesee

Das Wettergeschehen lieferte uns im Monat Februar bis Anfang März eine konstante Wetter  Hochdrucklage. Es begann ein zaghaftes Frühlingserwachen in der Natur. Beim Segel Club Linkenheim kamen bereits die ersten Boote aus dem Winterlager und in das Wasser des Rohrköpflesees . Weitere Boote stehen an Land und sind klar zum Einkranen . Da bereitete die Lufthülle unseres Planeten dem Frühlingserwachen ein plötzliches Ende . Am Sonntag 10. März fegte ein Tiefdrucksystem mit Orkanböen über Deutschland . In Karlsruhe wurden Windgeschwindigkeiten von 108 km je Stunde gemessen. Das entspricht einer Windstärke von 11 Beaufort auf der Windmesstabelle. In der Nacht zum Dienstag 12. März nochmals ein Orkantief mit 106 km / h Windgeschwindigkeit . Der Rohrköpflesee ist 1 Seemeile lang das entspricht ca knapp 2 Kilometer . Der Wind entfachte auf dieser Länge einen beträchtlichen Seegang. In den Orkanwindböen tanzten die 8 Yachten die bereits am Steg vertäut waren, gefährlich. Die Festmacherleinen der Boote überstanden 2 mal dieses Inferno . Nur der 4 m lange bewegliche Zugang vom Land zum Steg konnte den Kräften nicht stand halten . Mit einem gewaltigen Schlag brachen die Bolzen der Verankerung Landseite zum Schwimmsteg. Die Verbindung der Zugang mitsamt dem Eingangstor versank in den Fluten des Baggersees . In einer schnellen Notreparatur wurden Spannseile  eingeschoren um weiteren Schaden am Steg und den Booten zu verhindern.

Nun ist Großeinsatz auf dem Vereinsgelände angesagt. Die Schäden am Dach des Clubhauses mit den neuen Dachziegeln sind auszubessern. Das Gelände ist aufzuräumen und von den vielen herabgefallenen Astwerk befreit werden. Die Hauptaufgabe ist aber die Verbindung vom Land zum Schwimmsteg wieder herzustellen. Die versunkenen zerborstenen Teile des Steges mit Eingangstür sind vom Seegrund aufzuholen . Somit war am Samstag Großeinsatz der Mitglieder beim Arbeitseinsatz angesagt. Ein provisorischer Zugang zum Schwimmsteg wurde hergestellt. Die Wiederherstellung mit neuen Bauteilen wird einige Tage in Anspruch nehmen. Bis zum offiziellem Ansegeln Mitte April müssen die Arbeiten beendet sein. Der Schwimmsteg der mit Ankern auf Position gehalten wird, hat die Unwetter ohne Schaden überstanden. Für die Zukunft wird ein weiterer schwerer Anker an der Westseite eingebaut.  Mit dieser Baumaßnahme kann der SCLH weiter in die Zukunft blicken. Zum Frühlingsanfang in wenigen Tagen wird wieder ein Hochdruckgebiet vorhanden sein und dem stürmischen Wetter der zurückliegenden Zeit ein Ende bereiten. HN

Nächste Termine
50 Jahre SCLH - Countdown
88Tage 18Stunden 02Minuten 13Sekunden
Kurzmitteilung beim SCLH

– unser Ansegeln, ein gelungenes Wochenende..Segelwetter und gute Küche war geboten

– unser Segelsaison haben wir erfolgreich begonnen-  Wind, Wetterbedingungen und Verpflegung sowie die Leistungen der Segler waren perfekt

– 1. Arbeitseinsatz mit großer Beteiligung

– Neujahrsempfang – alle waren da…

Stegsanierung 2018
7. Badische Meisterschaft